GRÜß GOTT BEI DER KREISHANDWERKERSCHAFT PASSAU

Ausbildungstage Passau
am Freitag, 20.05. und Samstag, 21.05.2022
in den Räumlichkeiten der Staatlichen Berufsschulen I und II,
Am Fernsehturm 1 und 2, 94036 Passau

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.ihk-niederbayern.de/ausbildungstage


Coronavirus


Aktuelle Informationen

Infektionsschutzmaßnahmenverordnung:


Corona-Basisschutzmaßnahmen in Bayern

Empfehlung zu Mindestabstand und Maskentragen in Innenräumen

  • § 1: Die Verordnung empfiehlt, weiterhin allgemeine Schutz- und Hygienemaßnahmen auf freiwilliger Basis einzuhalten. Hierzu zählen insbesondere die Wahrung des Mindestabstands, das Tragen medizinischer Masken in Innenräumen sowie freiwillige Hygienekonzepte (vor allem Besucherlenkung und Desinfektion).

FFP2-Maskenpflicht in bestimmten schutzwürdigen Bereichen

§ 2: FFP2-Maskenpflicht:

  • In Einrichtungen, die vulnerable Personengruppen betreuen: Arztpraxen, Krankenhäuser, Einrichtungen für ambulantes Operieren, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen, in denen eine den Krankenhäusern vergleichbare Versorgung erfolgt, Dialyseeinrichtungen, Tageskliniken, Rettungsdienste, ambulante Pflegedienste, voll- und teilstationäre Pflegeeinrichtungen und Einrichtungen für Menschen mit Behinderung.
  • In Obdachlosen- und Flüchtlingsunterkünften.
  • Im öffentlichen Personennahverkehr (Hinweis: im öffentlichen Fernverkehr gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske oder medizinischen Maske bundesrechtlich nach § 28b IfSG).

Hinweise:

  • Für Beschäftigte in den genannten Betrieben und Einrichtungen gilt lediglich die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske im Rahmen der arbeitsschutzrechtlichen Bestimmungen (§ 2 Abs. 3 S. 4).
  • Kinder bis sechs Jahre sind von der Maskenpflicht befreit, zwischen sechs und 16 Jahren gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.

Testpflicht in bestimmten schutzwürdigen Bereichen

  • §§ 4, 5: In Schule und Kita wird auch weiterhin regelmäßig und im bisherigen Umfang getestet. Bei Infektionsfällen in einer Klasse oder Gruppe besteht weiterhin ein verstärktes Testregime. (Hinweis: Für die Zeit nach den Osterferien wird die Bayerische Regierung hierüber neu entscheiden.)
  • § 3: In Einrichtungen für vulnerable Menschen wie Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen benötigen Besucher einen tagesaktuellen Schnelltest. Beschäftigte bedürfen zweier Tests pro Woche, wenn sie geimpft oder genesen sind, und tagesaktueller Tests, wenn sie nicht geimpft oder genesen sind.
  • § 3: In Justizvollzugsanstalten benötigen Besucher einen tagesaktuellen Schnelltest. Beschäftigte bedürfen zweier Tests pro Woche, wenn sie geimpft oder genesen sind, und tagesaktueller Tests, wenn sie nicht geimpft oder genesen sind.

Geltungsdauer

Die 16. BayIfSMV gilt vorerst bis zum 28. Mai 2022.  Sie kann nach der bundesrechtlichen Ermächtigungsgrundlage sukzessive verlängert werden bis 23. September 2022.


Informationen für Friseurbetriebe

Wichtige Unterlagen:


Überbrückungshilfe Corona/Neustarthilfe für Soloselbstständige


Stundung von Steuerabgaben


Kurzarbeit beantragen

AUFGABEN

Die KHS-Passau ist Ihr Ansprechpartner in zahlreichen Angelegenheiten

Innungen

Freiwillig organisierte Handwerksmeister die in der Handwerksrolle eingetragen sind bilden eine Innung

VORTEILE

Profitieren Sie von den Vorteilen einer Mitgliedschaft

AKTUELLES

Immer auf den neusten Stand